Wichtige Nachrichten

TERMIN - VORSCHAU 2017

26.08.2017: JCV - Judosafari in Mehren, Sporthalle der Grundschule


01.09.2017: START ++ START++ START ++ START ++ START ++ START
                  Judo-Schnupper/Änfängerkurs in Daun, Sporthalle des Thomas-Morus-Gymnasium

                    16.30 Uhr bis 17.30 (10 Trainingseinheiten, immer freitags)

News

Kinder ab dem siebten Lebensjahr können nach den Sommerferien wieder in die Sportart Judo "reinschnuppern" (10 Trainingseinheiten). Die Kinder lernen erste Grundbegriffe des Judosports kennen und neben dem richtigen Fallen werden einfache Würfe und Haltegriffe geübt. Erste wichtige Elemente der "Judo-Etikette" und der Judowerte wie: Höflichkeit, Mut, Ehrlichkeit, Respekt und Freundschaft werden vermittelt.

Wo: Daun, Turnhalle des Thomas-Morus-Gymnasium

Wann: ab Freitag den 01.09.2017, 16:30 – 17:30 Uhr

Ab sofort können sich Eltern interessierter Kinder informieren/anmelden bei:

Der Turnverein Remagen richtet seit 1994 traditionell das stark besetzte Internationale Rhein-Ahr-Turnier aus, das zu den wichtigen Ranglistenturnieren im Judoverband Rheinland zählt. Auch in diesem Jahr nahm neben Teilnehmern aus den Benelux-Staaten und den angrenzenden Bundesländern, der JCV-Nachwuchs mit zehn Judoka teil. Die JCV-Judoka konnten neun Medaillen erkämpfen und bleiben weiter auf Erfolgskurs!

Gold und den Turniersieg erkämpften Bastian Endres (-34Kg), Michael Krieger (-46Kg), Daniel Bogdanov (-50Kg), Jan Eberwein (-60Kg) und Karina Meinen (-63Kg, alle U-15).

Silber gewannen Edis Leon Nehr (-46Kg), Espen Rama (-50Kg, beide U15) und Fion Rama (U18, -66Kg).

Bronze ging an Alex Galinger (U15, -55Kg).

5. Platz: Raffael Shokhov (U15, -60Kg).

Siegerehrung bis 46Kg, 1. Platz Michael Krieger.(Foto privat)
Luxemburg, 18.06.2016. Der Dauner Michael Krieger meldet sich eindrucksvoll aus einer langen Verletzungspause zurück. Er setzte sich in der Gewichtsklasse bis 46Kg durch und erkämpfte sich den Turniersieg in Dudelange. Alex Galinger und Jan Eberwein erreichten den fünften Platz, Daniel Bogdanov schied frühzeitig aus.

Donnerstag 15.06. bis Sonntag 18.06.2017. Bereits im sechsten Jahr in Folge führte der Judoclub Vulkaneifel im schönen Eifeldorf Bettenfeld das mittlerweile traditionelle JCV - Trainingslager durch. Trainingsquartier war auch in diesem Jahr die alte Schule. Neben Schlafsälen, einer großen Küche und einem Speisesaal steht dort auch eine Halle zur Verfügung, in der täglich mindestens eine Trainingseinheit durchgeführt wurde. Fallschule, Kondition und Kraft, Stand- und Bodentechniken wurden dort intensiv trainiert. Es wurde aber nicht nur trainiert, sondern auch Ausflüge zu verschiedenen Anlaufpunkten rund um Bettenfeld durchgeführt. Wie es sich für Sportler gehört natürlich zu Fuß.

Trainer Aydin Kempirbaev mit dem JCV-Team “Luxemburg”, es fehlen Fion Rama und Bastian Endres. (Foto privat)
10.06.2017. Bei dem mit 292 Judoka aus Belgien, Niederlanden, Luxemburg, Frankreich, Turkei, Schottland und Deutschland stark besetzen "Challenge de la Ville de Differdange" konnten die JCV-Judoka Karina Meinen und Fion Rama den Turniersieg in ihren Gewichtsklassen erkämpfen. Bastian Endres und Daniel Bogdanov mussten sich erst im Finale geschlagen geben und gewannen die Silbermedaille. Espen Rama gewann das kleine Finale in seiner Gewichtsklasse und erkämpfte sich die Bronzemedaille. Die Ergebnisse im Einzelnen:








Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Besucherstatistik

Wer ist online?

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang