Wichtige Nachrichten

TERMIN - VORSCHAU 2017

01.09.2017: START ++ START++ START ++ START ++ START ++ START
                  Judo-Schnupper/Änfängerkurs in Daun, Sporthalle des Thomas-Morus-Gymnasium

                    16.30 Uhr bis 17.30 (10 Trainingseinheiten, immer freitags)

News

Die erfolgreichen Judoka mit Trainer Aydin Kempirbaev, es fehlt Karina Meinen (Foto privat).
Urmitz, 3. / 4. Oktober 2015. Beim 23. Urmitzer Herbstturnier für die Altersklassen U12 / U15 / U18, das gleichzeitig für die Rangliste des Judoverband Rheinland zählte, erkämpften sich die JCV – Judoka wichtige Ranglistenpunkte und zwei Turniersiege. Die Ergebnisse:

1. Platz und den Turniersieg erkämpften Daniel Bogdanov und Michael Krieger.

Silber gewannen Edis Leon Nehr, Oleg Kirsanov, Espen Rama, Jan Eberwein und Karina Meinen.

Hier geht es zu den Ergebnislisten des 23. Urmitzer Herbstturniers.

Trainer Aydin Kempirbaev mit seinen erfolgreichen Teams (Foto privat).
Andernach, 27.09.2015. Beim Rheinland Jugend - Pokal U14 (Landesentscheid) konnten sich beide männlichen U14 Teams des Judoclub Vulkaneifel für den Deutschen Jugendpokal U14
am 07. und 08. November 2015 in Senftenberg (Brandenburg) qualifizieren.
Das Motto des Deutschen Jugend - Pokal U14:
FÜNF JUDOKA, EIN VEREIN, EIN TEAM! MACH MIT – SEI DABEI!“ setzten unsere Jungs gleich zweimal um. In Brandenburg können sich die beiden JCV – Teams mit den besten männlichen Vereins-Mannschaften aller Landesverbände messen und das Rahmenprogramm: Judo-Technik mit Spitzentrainern, teambildende Maßnahmen, 8m-Kletterwand u.v.m. in vollen Zügen „genießen“.




Am Sonntag, 20.09.2015, fand in Mehren das erste Bezirks-Turnier Bezirk Trier der weiblichen und männlichen Jugend U10 und U12 nach der langen Sommerpause statt. Es gingen insgesamt 62 Judoka an den Start (13 TN wu10, 6 TN wu12, 21 TN mu10, 22 TN mu12), die sich spannende und faire Kämpfe lieferten. Die JCV - Judoka erkämpften sich 7x Gold, 8x Silber und 7x Bronze. Die Ergebnisse der JCV - Judoka im Einzelnen:

Trainer und Teilnehmer in Sindelfingen (Foto privat)
Sindelfingen, 25.-26.07.2015. Toller Erfolg für Aydin Kempirbaev und seine U13 Nachwuchsjudoka. Beim 15. ITG Internationales Judo Turnier im Glaspalast in Sindelfingen standen gleich zwei unserer Judoka ganz oben auf dem Podest. Daniel Bogdanov (-34kg) und Michael Krieger (-37kg) setzen sich souverän in ihren Gewichtsklassen durch und erkämpften den Turniersieg. Karina Meinen (-48kg) musste sich erst im Finale geschlagen geben und gewann die Silbermedaille, Jan Eberwein gewinnt das kleine Finale in der Gewichtsklasse bis 46kg und erkämpft die Bronzemedaille. Oleg Kirsanov (-37kg) schied leider frühzeitig aus. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Vom 04. bis 07. Juni 2015 veranstaltete der JCV für die 43 Kinder / Jugendlichen der Altersklassen U10 / U12 / U15 und U18 in Bettenfeld eine viertägige Erlebnis- und Trainingsfreizeit mit Gürtelprüfung. Nachdem sich alle im Jugendhaus in Bettenfeld häuslich eingerichtet hatten, standen die folgenden Tage ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Gürtelprüfung / Judotraining und vielen gemeinsamen Aktionen wie: Schwimmen im Bettenfelder Weiher; Wanderung zum Meerfelder Aussichtsturm; Kegeln in Deudesfeld, Ausflug zur Heidsmühle in Manderscheid und einem Grillfest. Am Sonntag wurde dann aufgeräumt und die Abreise vorbereitet, alle waren sich einig die Erlebnis- und Trainingsfreizeit mit Gürtelprüfung war ein super Event (Erlebnis) und muss 2016 in derselben Location (Ort) wiederholt werden. Die Planungen für 2016 sind bereits angelaufen.
An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an alle Judoka zur bestandenen Prüfung und ein Dankeschön an die 9 Trainer / Übungsleiter für die ausgezeichnete Vorbereitungsarbeit.

von links: Wolfgang Jakobs und Uwe Womelsdorf (Foto privat)
Der Prüfung zum 4. Dan* Schwarzgurt stellten sich am vergangenen Wochenende in Mendig die beiden JCV - Judoka Uwe Womelsdorf (2. Vorsitzender) und Wolfgang Jakobs (Kassenwart). Neben den praktischen Darbietungen beinhaltet der 4. Dan umfangreiche Ausarbeitungen zu trainingstheoretischen und geschichtlichen Themen. Das aus fünf Prüfungsteilen bestehende DJB - Prüfungsprogramm zum 4. Dan, wurde vor den Augen der Prüfungskommission um Bruno Willems (5. Dan), Eckhard Katluhn (5. Dan) und Markus Klein (5. Dan) abgelegt. Nach intensiver Vorbereitungszeit beeindruckten die Beiden die Prüfungskommission bei der Darstellung praxisorientierter Handlungsketten, technisch-taktischer Grundprinzipien und mit hohem Fachwissen. Nach insgesamt 4 Stunden durften die JCVler die Urkunden zur bestandenen Prüfung durch die Prüfungskommission in Empfang nehmen. Damit gehören sie zu den höchstgraduierten Judoka im Judoverband Rheinland.


Insgesamt 25 Schwarzgurte spiegeln den hohen Trainingsstandard im Judoclub Vulkaneifel wieder und untermauern die hohe Qualität, mit der die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen unterrichtet / trainiert werden. Wer sich von dieser Qualität selbst überzeugen möchte, kann in den verschiedenen Trainingsorten selbstverständlich kostenlos in unsere Sportart Judo „reinschnuppern“.

* “Dan” ist japanisch und bedeutet Stufe. Im Judo sind insgesamt 5 Stufen des schwarzen Gürtels durch Prüfungen erreichbar.

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Besucherstatistik

Wer ist online?

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang