Wichtige Nachrichten

TERMIN - VORSCHAU 2017

01.09.2017: START ++ START++ START ++ START ++ START ++ START
                  Judo-Schnupper/Änfängerkurs in Daun, Sporthalle des Thomas-Morus-Gymnasium

                    16.30 Uhr bis 17.30 (10 Trainingseinheiten, immer freitags)

News

Senftenberg / Brandenburg, 04. bis 06.11.2016. Unsere U14 Jungs nahmen nach 2015 zum zweiten Mal am Deutschen Jugendpokal U14 teil. Die Atmosphäre der riesigen Lausitzhalle kannten sie ja bereits und so konnten sie die beiden ersten Kämpfe gegen den SC Bushido Berlin und den VfL Riesa gewinnen. Im letzten Kampf der Pool – Vorrunde, mit insgesamt 30 Mannschaften, unterlag man mit 2:3 dem Bramfelder SV und zog als Gruppenzweiter wie im Vorjahr in die K.O. - Runde der 16 besten Mannschaften. Dort trafen die JCVler auf das Team aus Schwerin und mussten sich denkbar knapp mit 2:3 geschlagen geben. In der Trostrunde zog man ebenfalls mit 2:3 gegen die Mannschaft aus Hamburg den Kürzeren. Für den Judoclub Vulkaneifel unter Führung von Trainer Aydin Kempirbaev kämpften in der Lausitz:

Bastian Endres, Michael Krieger, Daniel Bogdanov, Alex Galinger, Jan Eberwein, Raffael Shokhov und Jan Shokhov.

Herzlichen Glückwunsch

Betreuer Jörg Peltzer und das erfolgreiche U11 – Team (Foto privat)Remagen, 06.11.2016. Beim 11. Bonsai Cup der Altersklassen U11 und U14 in Remagen startete der JCV mit 11 Kämpferinnen und Kämpfern. 10 Judoka des Judoclub Vulkaneifel konnten sich einen Podestplatz erkämpfen. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Altersklasse U11

Turniersieger:
Finn Peltzer (-24 Kg), Rebecca Reicherz (-30 Kg) und Julia Traksel (-33Kg)

2. Platz:
Julia Dohr (-27Kg) und Lena Peltzer (-33Kg)

3. Platz:
Anna Dohr (-27Kg)

5. Platz:
Luca Bach (-31Kg)

U15 Rheinland Mannschaftsmeister 2016 (Foto privat)
Neuwied, 30.10.2016. Die Jungs der JCV U15 – Mannschaft verteidigten souverän mit vier Siegen den 2015 in Remagen erkämpften Titel bei den Rheinland Mannschaftsmeisterschaften und qualifizieren sich für die Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaften U15 am 19. November in Wiesbaden.

Die erfolgreichen U15 Jungs (Foto privat).Betreuer Jörg Peltzer mit den U12 Mädchen (Foto privat).
Urmitz, 01. Oktober 2016. Beim 24. Urmitzer Herbstturnier für die Altersklassen U12 / U15 / U18, das gleichzeitig für die Rangliste des Judoverband Rheinland zählte, erkämpften sich die JCV – Judoka wichtige Ranglistenpunkte und einen Turniersieg. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gold und den Turniersieg erkämpfte sich Alex Galinger (U15).
Silber gewannen Julia Traksel, Bastian Endres (beide U12), Edis Leon Nehr, Jan Eberwein und Jan Shokhov (alle U15).
Bronze ging an Lena Peltzer (U12) und Oleg Kirsanov (U15).
5. Platz: Julia Dohr (U12) und Raffael Shokhov (U15).
7. Platz: Anna Dohr, Dominik Bogdanov, Manuel Dohr (alle U12) und Espen Rama (U15)

So “schön” kann Judo sein (Foto privat). (v.l.) Michael Krieger, Trainer Aydin Kempirbaev, Daniel Bogdanov und Achmed Hamidov vom TV 1860 Nassau.

Amyntaio, 29.09 bis 03.10.2016. Ein Team des Judoverband Rheinland unter Führung von Aydin Kempirbaev, Landestrainer männliche Jugend U15, nahm mit drei Judoka, darunter die JCVler Daniel Bogdanov und Michael Krieger, am International Judo Tournament “Filippos“ mit Judoka aus mehr als 15 verschiedenen Nationen u. a. aus Bulgarien, Georgien, Irland, Israel, Kanada, Kasachstan, Moldavien, Türkei, Ukraine, Zypern und Deutschland teil. Die JCV-Judoka konnten sich im internationalen Teilnehmerfeld in ihren Alters- / Gewichtsklassen behaupten, Daniel Bogdanov erkämpfte sich den zweiten Platz und Michael Krieger belegte einen sehr guten fünften Platz.

Trainer Aydin Kempirbaev und die U15 Teilnehmer des JCV an den Rheinland-Pfalz-Einzelmeisterschaften in Bad Ems (Foto privat)
Bad Ems, 17.-18.09.2016. Die JCV – Judoka bleiben weiter auf Erfolgskurs und erkämpfen sich bei den Rheinland-Pfalz-Einzelmeisterschaften der U15 und U18 insgesamt sieben Medaillen. Michael Krieger und Jan Eberwein setzten sich in ihren Gewichtsklassen durch und holten den Titel. Die tolle Erfolgsbilanz der U15/18 JCV – Judoka wurde mit dem zweiten Platz von Alex Galinger, Daniel Bogdanov und Jan Shokhov und den dritten Plätzen von Edis Leon Nehr und Fion Rama komplettiert. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Besucherstatistik

Wer ist online?

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang